Veranstaltungen 2020

Liebe InteressentInnen

Die schrittweise Wiederaufnahme der gastronomischen und kulturellen Aktivitäten ermöglichen uns wieder aktuelle Veranstaltungen im Servitenviertel anzukündigen.

04.07.2020 Pfarrhof
Viertelbarock – Barockgenuß und Sommerspritzer

Unter dem Titel ‚Viertelbarock‘ präsentiert das Servitenviertel gemeinsam mit Agnes Stradner und dem renommierten Ensemble ‚Bach Consort Wien‘ am 4.7. den Auftakt einer musikalischen Veranstaltungsreihe. Mit dem hörenswerten Programm ‚Vidala‘ wird die Verbindung europäischer Barockmusik zu traditioneller Musik aus Lateinamerika aufgezeigt. Das Konzert unter der Leitung von Rubén Dubrovsky findet im schönen Innenhof der Pfarre statt. Nach dem Barockgenuß laden die Partnerbetriebe in der Servitengasse auf einen ‚Sommerspritzer‘ ein. Hörprobe aus VIDALA

Ort: Servitenplatz, Pfarrhof
Datum: 4.7. 2020, Einlass: 16:30 Uhr, Beginn: 17:00 Uhr
Karten unter: konzert@servitenviertel.at, T: 0664 38 93 246
Eintrittspreis: 15,- eur (-50% für Mitglieder der IG)

Viertelbarock – Barockgenuß und Sommerspritzer
09.07.2020 Servitenplatz
Alsergrunder Jazz- und Genusstag

Servas Jazz – endlich ist es wieder soweit. Am Jazz- und Genusstag wird der Servitenplatz zu Wien’s schönstem Open-Air Jazzclub. Ein idyllischer Ort, umgeben von Gastgärten und  Marktständen. Tolles Ambiente mit groovigem Worldjazz von Michaela Rabitsch & Robert Pawlik – Indian Spirit. Freier Eintritt.

18.10.2020 Servitenviertel
Vienna Urban Trail

Erlebnislauf der besonderen Art – In Sportschuhen geht es durch verschiedene Gebäude, Sehenswürdigkeiten, Unternehmen und Kulturstätten des 9. Wiener Bezirks. 7 km ganz ohne Zeitmessung.

Vienna Urban Trail
22.10.2020 Porzellangasse
Dichtermeile

Zum 25. Mal lädt Friedrich Hahn zur traditionellen dichte(r) meile rund um die Porzellangasse bei freiem Eintritt.

18:00 Uhr: Wilfried Gottwald liest aus Bernhard Hütteneggers Roman „Meine Mutter, meine Sprache“ Ort: ALLIANZ-Kundenzentrum (Porzellang./Fürsteng.)

19:00 Uhr: Friedrich Hahn liest „Melichar oder Von der Kunst, keinen Roman zu schreiben“  Ort: Keramikwerkstatt MADEBYYOU (Liechtensteinstr./Fürsteng.)

20:00 Uhr: Sophie Reyer liest Ausschnitte aus ihrem Roman „Mutter brennt“ (2019 auf der Shortlist zum österr. Buchpreis). Ort: Schauspielhaus (Porzellang. 19)

Get-together im Anschluss an Sophie Reyers Lesung im Schauspielhaus.