Suchbegriff eingeben und Enter drücken

Schließen
Wunschliste
0

Gesunde Küche – schnell gekocht #5

von: cherrycoding 0 Kommentare

Mit frischen Zutaten vom Markt gibt Peko auf seiner Live Kochshow wertvolle Tipps und zaubert g´sunde und köstliche Mahlzeiten. Diesmal: ‚Bisonfleisch in Teriyaki Sauce auf Einkornreis und saisonalem Gemüse‘.

Bison Beiriedschnitte mit Teriyakisauce und gedämpftes Gemüse mit Einkornreis

Zutaten:
200 g Einkornreis
3 EL weißer Sesam, in einer Pfanne ohne Öl angeröstet
1 EL Olivenöl
250 g Bison Beiriedschnitte
500 g Gemüse,
1 TL Kurkuma
1 MSP Salz

Teriyakisauce:
2 Knoblauchzehen, fein gerieben
1 EL Ingwer, fein gerieben
100 ml Sojasauce
100 ml Wasser
1 EL Reisessig
1 EL Dattelsirup
1 TL Sesamöl
1 EL Limettensaft
1 EL Maizena
Etwas frischen Pfeffer
1 Stange Jungzwiebel, fein geschnitten

Zubereitung:
Einkornreis mit der doppelten Menge Wasser und Salz zum kochen bringen und 30 min bei wenig Hitze köcheln lassen. Für die Teriyakisauce alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren. Sesam in einer breiten Pfanne ohne Öl rösten bis er braun ist und beiseite stellen. Die Beiriedschnitte in der gleichen Pfanne mit Olivenöl bei hoher Hitze auf beiden Seiten 4 min anbraten und kurz rasten lassen. Die Teriyakisauce in die Pfanne geben und bei wenig Hitze einreduzieren lassen. In der Zwischenzeit den Brokkoli 7 min bissfest dämpfen. Das Fleisch in 0,5 cm dicke Streifen schneiden, gemeinsam mit dem Einkornreis in die Sauce geben und kurz ziehen lassen. Auf einem Teller das Getreide anrichten, die Beiriedstreifen darauf legen, das Gemüse daneben platzieren und mit Sesam und Jungzwiebel bestreuen.

Kategorien: Kulinarik, Videos